„Bergmesse“

Traditionell fand auch 2018 wieder die ökumenische Bergmesse der Schwäbischen Musikanten Gersthofen statt.

Ebenso wie in den letzten Jahren veranstalteten die Schwäbischen Musikanten Gersthofen auch 2018 wieder ihren  ökumenischen Gottesdienst auf dem Gersthofer Müllberg. Die Gläubigen, die den beschwerlichen Aufstieg auf sich genommen hatten, wurden an diesem Tag mit einem glasklaren Ausblick über das Augsburger Umland entschädigt.

 Am Gipfel wurden sie dann von dem Bläserensemble der Schwäbischen Musikanten Gersthofen, die nicht nur den Gottesdienst organisierten sondern auch musikalisch umrahmten, empfangen. Der katholische Pfarrer Ralf Gössl und sein evangelischer Kollege Dekan Stefan Blumtritt gestalteten den ökumenischen Gottesdienst.

Die besinnlichen Worte, der atemberaubende Blick über das Augsburger Land und die einfühlsamen Musikstücke luden zum Träumen ein. Die Besucher waren sichtlich beeindruckt und begeistert von der meditativen Stimmung.

Ein Dank gilt auch dem Roten Kreuz Gersthofen und der Freiwilligen Feuerwehr, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beitrugen!