Chronik

Die Schwäbischen Musikanten empfehlen sich für die musikalische Gestaltung und Umrahmung von Tanzveranstaltungen, festlichen Gala-Abenden, Vereins- und Firmenevents, Bierzelt- oder Gartenfesten, aber auch für Standkonzerte oder Serenaden.

Unser Ensemble wurde im Jahr 1980 gegründet und kann somit auf eine inzwischen fast 40-jährige Geschichte zurückblicken. Das musikalische Zusammenspiel der meisten Orchestermusiker geht aber noch viel weiter zurück, denn sie kennen sich bereits aus ihrer Zeit im Jugendblasorchester der Schwäbischen Bläserbuben, in dem sie unter der damaligen Leitung von Hans-Joachim Schmidt-Täubner ihre ersten „Gehversuche im Reich der Noten“ wagten.
Als aus den „Buben“ junge Männer wurden, beschlossen einige von ihnen – unter anderem der damalige Jugendleiter der Bläserbuben Adolf Schaller – auf eigenen Füßen zu stehen. Sie gründeten die 
Schwäbischen Musikanten.

Die Open Air Veranstaltung „Swing im Park“ und unser „Herbstball“ sind Eigenveranstaltungen, die unsere musikalischen Highlights darstellen.

Unser Vereinsleben wird geprägt durch familiären Zusammenhalt. Ausflüge und jährlich stattfindende Gemeinschaftsveranstaltungen ergänzen unsere musikalischen Aktivitäten.

Die Schwäbischen Musikanten Gersthofen e.V. verstehen sich als Repräsentant ihrer Stadt. Zusammen mit der Stadtkapelle Gersthofen, dem Jugendorchester Gersthofen und den Gersthofer Blasharmonikern bilden wir die Interessengemeinschaft der Gersthofer Musikorchester. Somit stellen wir sicher, dass der Stadt Gersthofen für ihre musikalischen Bedürfnisse immer der geeignete Ansprechpartner zur Verfügung steht.

 

Gerry Fried Big-Band-Flyer